Webseite Stadtverwaltung Bad Liebenstein

Die Stadtverwaltung Bad Liebenstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) für den Kneipp-Kindergarten in Bad Liebenstein. Die Einstellung ist im Rahmen einer befristeten Elternzeitvertretung für mindestens ein Jahr vorgesehen.

Arbeitgeber Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung der Kurstadt Bad Liebenstein beschäftigt Personal zahlreicher Berufsgruppen und bietet eine ansprechende und transparente Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA). Dazu kommen alternative Zusatzleistungen, wie die betriebliche Gesundheitsförderung und Altersvorsorge, eine jährliche Sonderzahlung und die Möglichkeit einer leistungsbezogenen Prämie.

Seit dem 1. Januar 2022 liegt die wöchentliche Höchstarbeitszeit unserer Beschäftigten bei 39,5 h/Woche, ab dem Jahr 2023 wird sie bei 39 h/Woche liegen.

Bei uns finden Sie eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in Form einer Vollzeit- oder Teilzeitstelle.

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossene Ausbildung als Staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher bzw. andere fachlich geeignete Ausbildung nach § 16 Abs. 1 ThürKigaG
  • Kreativität, Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Eigenverantwortlichkeit
  • Bereitschaft zur engagierten Team- und Elternarbeit
  • Interesse an Weiterbildungen

Ihre Aufgaben

  • verantwortliche pädagogische und organisatorische Leitung einer Kindergruppe im Auftrag und im Einvernehmen mit dem Träger auf der Grundlage des Thüringer Bildungsplanes für Kinder bis 10 Jahre unter Berücksichtigung des Thüringer Kindergartengesetzes –ThürKigaG–
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption der Einrichtung
  • Verantwortung für die Umsetzung der pädagogischen Konzeption der Einrichtung im jeweiligen Arbeitsbereich
  • Beobachtung und Dokumentation von Bildungsprozessen der Kinder laut Konzeption
  • pädagogische Planung unter Berücksichtigung individueller Themen der Kinder und konzeptioneller Erziehungsziele sowie deren Umsetzung
  • Reflexion der eigenen pädagogischen Arbeit
  • Einhaltung konzeptioneller Qualitätskriterien
  • Schaffung und Erhaltung einer anregenden Umgebung, die vielfältige Bildungsgelegenheiten ermöglicht
  • sorgsamer Umgang mit Material und Ausstattung
  • Einhaltung abgesprochener Ordnungsstrukturen der Einrichtung
  • Teilnahme an Teambesprechungen
  • Teilnahme an Fortbildungen und Auseinandersetzung mit Fachliteratur
  • Planung und Gestaltung von Höhepunkten im Kindergartenjahr
  • Elterninformation
  • Planung und Durchführung von Elternveranstaltungen
  • Planung und Durchführung regelmäßiger Entwicklungsgespräche
  • Teilnahme an Beratungen der Elternsprecher

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Spittel (Tel. +49 (0)36961 36115) zur Verfügung.

Aussagefähige und vollständige Bewerbungsunterlagen mit tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierten Zeugnissen/Beurteilungen und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen über den beruflichen Werdegang richten Sie bitte bis zum 5. August 2022 an:

Stadtverwaltung Bad Liebenstein
Personalamt
Bahnhofstraße 22
36448 Bad Liebenstein

oder per E-Mail an: personalamt@bad-liebenstein.de

Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an personalamt@bad-liebenstein.de